BN Kraushaar 2 1

 

 

 

Hamburger Stiftung zur Förderung
von Wissenschaft und Kultur


 

 

 
 Der GedankenSprünge-Fragebogen

beantwortet von Wolfgang Kraushaar

Meine Heimat ist...
an einem Ort, der geographisch nicht ausweisbar ist.

Ein Buch, das ich gar nicht erst geöffnet habe....
gibt es nicht im Singular, sondern im Plural.

Man könnte mich nachts wecken für...
Dinge, die mich leider auch im Schlaf begleiten.

Es fällt mir schwer zuzugeben, aber mir gefällt wirklich...
was manche als Kitsch bezeichnen würden.
- was zum Beispiel?
Beantworte ich nicht.

(Erheiterung im Publikum)

Diese Erkenntnis aus meinen Bereich gilt auch heute noch:
leider zuviel davon.

Von dieser Idee komme ich nicht mehr los...
die Rolle der Subjektivität im Zusammenhang der Protestbewegung.

Das werde ich nie auf einem e-book-reader lesen
:
das Passagenwerk von Walter Benjamin.

Ein Bereich, den ich mir noch erarbeiten muss, ist...
die Quantentheorie.

Ein Klang, den ich nie vergessen werde...
„All along the Watchtower“ in der Fassung von Jimi Hendrix.

Ein völliger Fehlkauf war...
die A-Tracks. Das ist die Alernative zu den Compactcassetten am Ende der 60er Jahre gewesen.
Das waren große Cassetten, die als Bänder so eingelegt waren, dass sie immer wieder automatisch von vorne begannen.

In den USA war das sozusagen das Standardformat, im Gegensatz zu den Compactcassetten hierzulande, die immer wieder vor- und zurückgespult werden müssen.
Die hatten eine viel bessere Tonqualität; ich habe auf die A-Tracks gesetzt, bekam aber hinterher keine neuen mehr.

Wenn ich könnte, würde ich gerne...
Olympiasieger im 800 Meter-Lauf werden.

(Erheiterung im Publikum)

Reif für die Insel, das nehme ich mit:
da kann ich Ihnen nicht folgen; ich würde meine Frau Karin mitnehmen, die heute hier anwesend ist.

©Michael Rüsenberg, 2018. Alle Rechte vorbehalten