Martin Korte klein 1

 

 

 

 

Wir sind Gedächtnis

 

 

 

 

 

 


„Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist.
Wir nehmen sie auch nicht wahr, wie sie scheint. 
Wir erleben sie so, wie unsere Verschaltungen in unserem Gehirn dies vorgeben - 
und diese Verschaltungen sind viel mehr von unserem Gedächtnis als von unseren Genen geprägt.
Erinnerungen sind nicht nur eine Anhäufung von Wissen und Einzelheiten unserer Autobiografie, sondern der Stoff, aus dem unsere Identität gemacht wird.
Wir Menschen sind unser Gedächtnis – und unser Gedächtnis sind wir.“

Martin Korte, geb. 1964, ist vielzitierter Prof. für Neurobiologie
an der TU Braunschweig

cover Korte klein 1

 

 

 

 


Martin Korte


Wir sind Gedächtnis

Wie unsere Erinnerungen 
bestimmen,
wer wir sind

384 S., 20 €

DVA, 2017

 

 

 

 

Donnerstag
17. Mai 2018
  20 Uhr

Buchladen 46 - Kaiserstr. 46 - 53113 Bonn
Eintritt 10 Euro, erm. 6 Euro